Praxisgeschichte - Physiotherapie Springhetti

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Praxisgeschichte

 

Heike Springhetti ließ sich am 14.10.1991 als Physiotherapeutin nieder. Damals gehörte eine Mitarbeiterin zum Team, ein Jahr später waren schon zwei weitere Mitarbeiterinnen und unser Masseur dazugekommen.

Aufgrund der immer steigenden Patientenzahlen und dem damit verbunden Papieraufwand war die Anschaffung eines Computers 1993 unausweichlich.

Ab 1994 können wir unseren Patienten „Manuellen Lymphdrainage” anbieten.

1997 vergrößert sich unsere Behandlungsfläche von etwa 90m² auf ca. 230m², verteilt auf neun Behandlungsräume.

1998 wird die Unterwasser-Kombinationsanlage in Betrieb genommen. Ab sofort sind Unterwasserdruckstrahlmassage und Stangerbad in unserem Angebot vorhanden.

1999 gehören dem Praxisteam inzwischen sechs Mitarbeiterinnen an. Nach zweijähriger Weiterbildung können einige Mitarbeiterinnen die „Manuelle Therapie” am Patienten anwenden.

2004 ist die Weiterbildung „Krankengymnastik nach Vojta“ erfolgreich abgeschlossen worden.

Ab Sommer 2005 wird Hippotherapie auf dem Reiterhof Lange in Kleinwaltersdorf angeboten.

Rückenschule wird seit 2006 angeboten.

Ab 2008 Behandlung nach der „Kinesio-Tape-Methode“.


2016 am 14.10. konnten wir unser 25-jähriges Praxisjubiläum begehen.

 
 
letztes Update am
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü